Aktuelles

Auf dem neuesten Stand

Otto Vonlanthen – Freimitglied verstorben

Otto Vonlanthen – Freimitglied verstorben 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download Freimitglied Otto Vonlanthen verstorben Todesanzeige Wir haben die schmerzliche Pflicht, Sie vom Hinschied unseres sehr geschätzten Freimitglieds des Westschweizerischen Jodlerverbandes Otto Vonlanthen (*12.06.1934) in Kenntnis setzen zu müssen. Er ist nach einem erfüllten Leben, im Glauben an die Auferstehung am 9. November 2020 friedlich entschlafen. In Dankbarkeit erinnern wir uns an seine wertvollen Verdienste und sein Engagement zum Wohle unseres Brauchtums. Wir werden Otto ein ehrendes Andenken bewahren. WESTSCHWEIZERISCHER   JODLERVERBAND Venetz Christian, Präsident WSJV Zosso Gallus, Vize-Präsident WSJV Leider ist es aufgrund der aktuellen Situation nicht möglich, Otto gemeinsam die letzte Ehre zu erweisen. Wir laden…

weiterlesen

Absage der Delegiertenversammlung WSJV 2021

Absage der Delegiertenversammlung WSJV 2021 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download Delegiertenversammlung und Ehrungen des WSJV/ARY 2021 sind abgesagt. Der Vorstand des Westschweizerischen Jodlerverbandes – WSJV, hat in Absprache mit dem Organisations-komitee entschieden, die 84. Delegiertenversammlung und Veteranenehrung vom Samstag, 27. Februar 2021 abzusagen. Die aktuelle Corona-Situation und die damit verbundenen Massnahmen zur Bekämpfung von COVID-19 sowie der vielen Unsicherheiten, erlauben es nicht diese Anlässe durchzuführen. Ebenso verunmöglichen die behördlichen Einschränkungen und Auflagen aufgrund der Corona-Pandemie eine ordentliche und sinnvolle Planung. Wir bedauern die Absage, jedoch kann der Vorstand eine Durchführung – in dieser gegenwärtigen Situation – im Zusammenhang mit COVID-19, nicht verantworten. Es ist uns ein Anliegen,…

weiterlesen

FAQs: BAG über neue COVID-19 Massnahmen

FAQs: BAG über neue COVID-19 Massnahmen 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download FAQs:  Das BAG beantwortet die Fragen des EJV Auf welchen Grundlagen entscheidet ihr das totale Singverbot für Chöre? Antwort BAG: Aktuell geht es darum, die nicht zwingend notwendigen Kontakte sowie das Risiko der Ausbreitung des Virus möglichst zu beschränken. In einem Chor mischen sich oftmals Personen(gruppen), die sonst keinen oder wenig Kontakt haben, und beim Singen werden nachweislich vermehrt Tröpfchen bzw. Aerosole ausgeschieden, die eine Verbreitung des Virus begünstigen. Es hat bei den Laien Chorproben im EJV nicht eine Ansteckung gegeben, sie haben das Schutzkonzept eingehalten. Antwort BAG: Wir sind uns bewusst, dass auch Laienchöre grosse Anstrengungen auf sich…

weiterlesen

News COVID-19

News COVID-19 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download News COVID-19 Liebe Präsidentinnen und Präsidenten, Liebe Dirigentinnen und Dirigenten, Liebe Kameradinnen und Kameraden, Der Bundesrat hat an seiner Sitzung vom 28. Oktober 2020 die Massnahmen zur Eindämmung der COVID-19-Pandemie verschärft. Das Verbot trifft uns hart und hat grosse Auswirkungen auf alle Ebenen des Jodelgesangs. Fahnenschwingen, Alphorn- und Büchelblasen sind, unter strenger Einhaltung der entsprechenden Schutzkonzepte, weiterhin möglich. Die Kantone haben allerdings weiterhin die Möglichkeit, die Massnahmen des Bundesrates noch zu verschärfen. Es ist deshalb wichtig, auch die kantonalen Massnahmen zu kennen. Der ZV EJV nimmt die Massnahmen zur Kenntnis und hofft sehr, dass jetzt alle mithelfen,…

weiterlesen

Schutzkonzept für Proben ab 19. Oktober 2020

Schutzkonzept für Proben ab 19. Oktober 2020 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download Schutzkonzept für Proben ab 19. Oktober 2020 Liebe Kameradinnen und Kameraden «Es darf weiter geprobt werden» Der Bundesrat hat am 18. Oktober neue Massnahmen zu Covid-19 angeordnet. Die Probenarbeit ist nach wie vor möglich, dies aber unter Einhaltung eines Schutzkonzeptes. Der EJV empfiehlt allen Klubs und den Alphorn-, Büchel und Fahnenschwingformationen, das vorliegende EJV-Musterkonzept individuell anzupassen. Das offizielle Schreiben entnehmt ihr bitte dem angefügten PDF (siehe Download-Icon links).

weiterlesen

Unterstützung COVID-19

Unterstützung COVID-19 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download Unterstützung COVID-19 — Wie weiter? Finanzhilfen COVID-19 vom Bundesamt für Kultur Da die Frist vom 20. September 2020 (Geltungsdauer der entsprechenden Verordnung) abgelaufen ist, kann zurzeit kein Gesuch mehr für eine Ausfallentschädigung gestellt werden. Unterdessen hat das Parlament entschieden, die COVID-19 Unterstützung für die Kultur bis Ende 2021 fortzuführen. In den nächsten Wochen wird die weitere Vorgehensweise (wie und in welcher Form) in einer Bundesratsverordnung konkretisiert. Sobald der Entscheid gefallen ist und ein neues Formular existiert, wird es wieder möglich sein, Gesuche zu stellen. Vielen Dank für die Geduld. Wir halten euch hier auf dem Laufenden. Für…

weiterlesen

Eidgenössisches Jodlerfest Basel

Eidgenössisches Jodlerfest Basel 150 150 WSJV | ARY

Offizielle Stellungnahme Download Planung für das Eidgenössische Jodlerfest 2021 läuft weiter Die Macher des 31. Eidgenössischen Jodlerfests Basel haben nach der Sommerpause die Vorbereitungsarbeiten wieder intensiviert und sind zehn Monate vor dem grossen Fest auf Kurs. Eine positive Änderung ergibt sich bei den Vortragslokalen. So können Bewertungsvorträge im Jodelgesang neu auch im renovierten Stadtcasino Basel stattfinden. Das Online-Anmeldeportal für die Aktiven wird voraussichtlich im November 2020 wieder offen sein. Dann ist es möglich, den Bewertungsvortag oder allfällige Namen zu ändern. Informationen verschicken die Organisatoren rechtzeitig. Es wird auch möglich sein, dass sich neue Aktive aller Sparten für das Eidgenössische vom…

weiterlesen