• 20. Dezember 2021

News COVID-19

News COVID-19

News COVID-19 150 150 WSJV | ARY
Offizielle Stellungnahme Download

Massnahmen und Verordnungen des Bundesrates
ab 20.12.2021 – 24.1.2022

Liebe Kameradinnen und Kameraden

In der Folge lest ihr die neusten Massnahmen des Bundesrates betr. Zertifikatspflicht und spezifisch auf die Chorproben bezogen. Für Fragen im Zusammenhang mit Covid gibt unsere Präsidentin, Karin Niederberger, 079 288 65 54, Auskunft.

Besondere Bestimmungen: Fragen sie bitte bei Ihrer Gemeinde bzw. ihrem Kanton nach.

  • Für alle Singenden über 16 Jahre ist das Covid Zertifikat 2G und das Tragen von Masken obligatorisch.
  • In Gruppen, in denen alle über ein 2G+ Zertifikat verfügen, ist es erlaubt, ohne Maske zu singen.
  • In gemischten Gruppen (2G und 2G+) tragen alle eine Maske. 
  • Bei öffentlichen Aufführungen in Innenräumen ist zudem das Zertifikat 2G und das Tragen von Masken für das Publikum obligatorisch. 
  • Bei Aufführungen im Freien gilt Zertifikatspflicht 3G ab 300 Personen. 
  • Ein Schutzkonzept muss genaue Angaben über die Eingangskontrolle beinhalten.
  • Es ist Sache der Arbeitgebenden, ob für Chorleitende eine Zertifikatspflicht bei Proben bzw. Aufführungen bestehen soll.
  • Hände waschen oder desinfizieren. Oberflächen desinfizieren.
  • Es darf die volle Raumkapazität ausgenützt werden, allerdings muss eine gute Belüftung vorhanden oder eine gute Durchlüftung gewährleistet sein. (Es wird der Einsatz eines CO2-Messgeräts empfohlen.)
  • Bei Symptomen zu Hause bleiben.

EJV, 22.12.2021/ZV EJV